• Wochenrückblick – Zampern, der schönste Tag im Jahr

    Herzlich Willkommen zu meinem Wochenrückblick anhand eines Leselaunen – Beitrages. Hierbei geht es um einen Rückblick auf die letzten sieben Tage, die sich vorrangig auf Erlebnisse und buchige Themen beziehen.

    Diese Aktion wird durch Nicci von Trallafittibooks initiiert. Weitere Infos findet ihr >>hier<<

    Beendete Bücher

    Seit dem letzten Leselaunen Beitrag ist es mir nach langen und zähen Lesestunden endlich gelungen “Was geschah mit Femke Star” zu beenden. Das Buch hat es mir wahrlich nicht leicht gemacht, es zu genießen. Ob und wann ich eine Rezension dazu verfasse, kann ich noch nicht genau sagen. Ich muss diese Geschichte erst einmal sacken und auf mich wirken lassen.

    Momentane Lesestimmung

    Meine Lesestimmung ist in dieser Woche ist eindeutig positiver. Ich habe wieder große Lust zu lesen und nutze jede freie Minute dafür. Derzeit pendle ich wieder zwischen zwei Büchern. Erst am Freitag habe ich mit “Werwölfe in Aremsrath” begonnen und muss mich zügeln, dass es nicht gleich wieder ausgelesen ist. Die Geschichte fesselt mich von Seite zu Seite mehr, aber leider umfasst es nur knapp 190 Seiten.

    Bei dem zweiten Buch handelt es sich um “Das Geheimnis des Schlangenkönigs”, welches ich nun zur Hälfte gelesen habe. Die Story gefällt mir zunehmend besser und ich kann mich immer häufiger auf das Buch einlassen und in der Geschichte versinken.

    Aktuelle Bücher

    Die ungleichen Gleichen

    Herrin der Nordmänner

    Jeder von uns ist ein Rätsel

    Die verborgenen Schwestern

    Mitten im Dschungel

    Werwölfe in Aremsrath

    Illuminated Hearts – Magierschwärze

    Das Geheimnis des Schlangenkönigs

    Sonnefunkeln

    Was geschah mit Femke Star

    ungelesen / lese ich aktuell / gelesen

    Und sonst so?

    In der vergangenen Woche sind folgende Beiträge online gegangen:

    Kälter als die Angst von Christine Drews

    College Princess. Bürgerlich verliebt von Annie Laine

    Das Schutzengelprogramm von AR Walla

    In der letzten Woche breitete sich in unserer Gegend eine Erkältungswelle aus, die mich natürlich auch erfasste. Da es bei uns am Wochenende im Dorf “zampern” hieß, musste ich zusehen, schnellst möglich wieder fit zu werden, um den schönsten Tag im Jahr nicht zu verpassen. Denn das “zampern” ist wie ein Karnevalsumzug in unserem Dorf, wobei die Menschen mit einer Kapelle von Haus zu Haus ziehen, tanzen, essen, trinken, lachen, feiern und einfach Spaß haben. Gestern früh um neun Uhr ging es los und wir waren wirklich den ganzen Tag unterwegs und sind spät Abends erschöpft und völlig fertig ins Bett gefallen. Leider machte das Wetter in diesem Jahr auch nicht so mit, aber die Stimmung war trotzdem einmalig und ausgelassen. Ich freue mich schon heut auf das kommende Jahr. Gern hätte ich euch ein paar Bilder gezeigt, aber leider habe ich versäumt, sämtliche Einwilligungen einzuholen. Dann belassen wir es bei Worten.

    Auch in den letzten Tagen habe ich diverse Blogs durchstöbert und bin auf einen tollen Beitrag gestoßen, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Sicherlich macht sich jeder Blogger Gedanken um seine Leser, Follower und die Zahlen. Bookdemon hat sich mit dieser Thematik auseinandergesetzt und einen coolen Beitrag verfasst, den ich so unterschreiben würde. >Hier< gelangt ihr zu dem Post “Warum Leserzahlen mich nicht mehr beeindrucken”.

    Ansonsten verlief meine Woche recht ruhig und unspektakulär. Wie war eure Woche?

    Zitat der Woche

    Das Mädchen hält die Luft an und lauscht. Mehr und mehr Angst reiche ich, die ihren Poren entströmt. (S. 55 Werwölfe in Aremsrath)

     Ich wünsche euch schon heut einen tollen Wochenstart.

    weitere Leselaunen:

    Letterheart | Torstens Bücherecke | betweentwochapters.de | Glimrende | Schwarzbuntgestreift | angeltearz liest | Lieblingsleseplatz

    Loading Likes...
    Folgen:
    Nadine
    Nadine

    Mehr von mir: Web

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram