• {Rezension} Seasons of Magic – Blättertanz von Blättertanz von Romina Gold

    Dieser dritte Band  der „Seasons of Magic“ – Reihe hat es mir besonders angetan. Nicht nur das wunderschöne Cover konnte mich beeindrucken, sondern auch die wundervoll gezeichneten Charaktere.

    **Stürme wie der Herbst**
    Auf mütterlicher Seite Indianerin, auf väterlicher Seite Weiße. Als Halbblut und Heilerin in Salem Village wurde die kämpferische Flame Holbrook schon immer misstrauisch beäugt und ist in der Hexenverfolgung von 1692 gleich eine der Ersten, die der schwarzen Magie beschuldigt wird. Als ihr zusammen mit ihren Freundinnen Elisha, Rainille und Ira der Prozess gemacht wird, wünscht sie sich mit ihrer letzten Kraft nur eins: nie wieder in jemandes Gewalt zu stehen und dieser schrecklichen Zeit zu entkommen. Sofort wird sie vom Sturm ihrer eigenen Magie erfasst und tatsächlich weit weggetragen, bis ins Jahr 1850. Mitten in den gepflegten Garten einer stattlichen Villa hinein, die von einem charakterstarken Mann bewohnt wird, der sich nicht von Vorurteilen leiten lässt. Ganz anders ist jedoch seine Umgebung. Bald muss Flame ihre Magie nicht nur für die Suche nach einem Weg zurück aufwenden, sondern auch im Kampf um ihre Anerkennung… (Quelle)

    **eventuelle Spoiler, da es sich um Band 3 handelt**

    Auch dieser dritte Band wurde von einer völlig anderen Autorin verfasst und dennoch ist mir der Einstieg in das Buch äußerst leicht gefallen. Der Schreibstil von Romina Gold ist flüssig zu lesen und vereinnahmte mich bereits ab der ersten Seite. Es fiel mir unglaublich schwer, das Buch aus der Hand zu legen, denn ich wurde von einer unbeschreiblichen und einmaligen Atmosphäre gefesselt.

    In diesem Band begleiten wir Flame auf ihrer Reise. Sie ist ein Halbblut, auf mütterlicher Seite Indianerin und auf väterlicher Seite Weiße. Sie ist die dritte von vier willensstarken Frauen, die 1692 in Salem Village, wegen Hexerei angeklagt wurden. Mit letzter Kraft gelingt es auch ihr, ihrer Zeit zu entfliehen. Nun befindet sie sich im Jahr 1850 und muss sich in einer Zeit behaupten, die ihrer nicht so unähnlich ist. Flame versucht das Geschehene zu rekonstruieren, dabei erhält sie Unterstützung von dem attraktiven Henry. Er ist der Besitzer der stattlichen Villa, die genau dort steht, wo Flame einst ihr zuhause fand. Wird es den beiden gelingen, gegen die Vorurteile ihrer Umgebung anzukämpfen?

    Die Handlung wird im Wechsel aus den Perspektiven von Flame und Henry geschildert. Dieser Aspekt gefiel mir sehr gut, denn dadurch wurde eine sagenhafte Atmosphäre erschaffen, die mich völlig vereinnahmte. Flame ist ein herzensguter Mensch, der sich selbstbewusst und tapfer den Gefahren der Zeit stellt. Sie strahlt eine Wärme und Güte aus, die mir richtig unter die Haut ging. Ihre liebevolle Art ist hervorragend ausgearbeitet worden und passt hervorragend zu ihrem Charakter. Auch Henry hat sich einen Platz in meinem Herzen sichern können. Er setzt sich für Flame ein, ohne die Vorurteile seiner Umgebung wahrzunehmen. Dennoch erweist er sich in einigen Situationen äußerst geheimnisvoll und ist unheimlich begehrenswert in seiner Rolle.

    Verschiedene unvorhersehbare Ereignisse und Wendungen sorgten für einen konstanten Spannungsaufbau, wobei die emotionalen Momente nicht zu kurz kamen. Besonders gut gefielen mir die eingeflochtenen Fantasy Elemente, in dem der magische Stein eine wesentliche Rolle spielt.

    Das Buch besticht zwar nicht mit neuartigen Ideen, aber die Umsetzung der Zeit ist durchaus gelungen und glaubwürdig. Der Autorin ist es gelungen, mich als Leser zu überraschen und zu beeindrucken. Wie ihr an meinen Ausführungen sicherlich bemerkt, bin ich absolut begeistert von diesem dritten Band und kann es folglich kaum erwarten, den finalen Abschluss in den Händen zu halten. Ich bin sehr gespannt auf die Auflösung des finalen Endes.

    Alle vier »Seasons of Magic«-Romane:
    — Seasons of Magic. Blütenrausch
    — Seasons of Magic. Kristallschimmer
    — Seasons of Magic. Blättertanz
    — Seasons of Magic. Sonnenfunkeln

    Die Autorin Romina Gold hat mit „Seasons Magic – Blättertanz“ eine wundervolle Fortsetzung erschaffen, welche mich durch ausdrucksstarke und liebenswerte Charaktere völlig vereinnahmen konnte. Obwohl es sich bereits um den dritten Band einer Reihe handelt, ist die Umsetzung äußerst gelungen und durchaus fesselnd. Ich fiebere somit dem finalen Ende der Reihe entgegen.  


    Werbung | Autor: Romina Gold | Titel: Seasons of Magic – Blättertanz | Verlag: Dark Diamonds | erschienen am: 29.11.2018 | Seiten: 297 | eBook: 3,99€ | Rezensionsexemplar*


    Ich danke dem Dark Diamonds Verlag und #Netgalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares, was meine Meinung jedoch nicht beeinflusst!

    ©Foto: Nadine Lutter, Cover: Dark Diamonds

    Der Beitrag enthält Werbung durch Links, ohne Auftrag.

    Loading Likes...
    Folgen:
    Nadine
    Nadine

    Mehr von mir: Web

    Teilen:

    2 Kommentare

    1. 22. Januar 2019 / 9:24

      Herzlichen Dank für diese schöne Rezension, liebe Nadine.
      Es freut mich sehr, dass dir Flames und Henrys Geschichte so gut gefallen hat.

      • 22. Januar 2019 / 9:26

        Liebe Romina,
        ich danke dir für dieses tolle Buch.
        Liebete Grüße
        Nadine

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram
    2   37
    2   64
    0   41
    0   51
    0   42