• {Rezension} Scarlett – Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti von Laurel Remington

    Nachdem mir der erste Band um Scarlett so gut gefallen hat, konnte ich es kaum mehr erwarten das nächste Abenteuer mit ihr zu bestreiten. Der Autorin ist es wieder einmal mit Leichtigkeit gelungen, Themen des Alltags mit außergewöhnlichen Leckereien zu vermischen, sodass eine wundervolle und herzerwärmende Geschichte entstand.

    Seit Scarlett mit ihren Freundinnen den geheimen Kochklub gegründet hat, ist alles schöner geworden. Und dass Scarletts Mutter und Emory heiraten wollen, ist fast wie der Klacks Sahne auf heißem Kakao. Doch dann bekommt ihre Mutter das Angebot, die Hochzeit in einer erfolgreichen Promi-TV-Show ausstrahlen zu lassen. Eine großartige Möglichkeit, neue Follower zu bekommen, findet Scarletts bloggende Mutter. Eine Horrorvorstellung für alle anderen. Wie soll Scarlett nur die richtige Zutat finden, um aus diesem pompösen Festbankett eine kleine, feine Köstlichkeit zu kreieren?

    Die kleine Köchin ist zurück! (Quelle)

    Der Einstieg in den zweiten Band dieser Reihe fiel mir Dank des angenehmen und bildhaften Schreibstils der Autorin sehr leicht. Ich konnte vollends in die Geschichte eintauchen und es fiel mir unglaublich schwer das Buch auch nur kurzzeitig aus der Hand zu legen.

    Die Wogen aus dem ersten Band haben sich etwas geglättet und Scarlett, sowie auch ihre Freunde beschäftigen sich weiterhin mit dem geheimen Kochklub. In diesem Buch gibt es eine wundervolle Überraschung, denn Scarletts Mutter und Emory planen zu heiraten. Doch die Probleme sind schon vorprogrammiert, als das Angebot kommt, die Hochzeit im TV auszustrahlen. Da schlägt das Herz der bloggenden Mutter sehr viel höher und für Scarlett gibt es viel zu tun. Wird sie die passenden Zutaten für das Hochzeitsbankett finden?

    Obwohl sich der Einstieg eher ruhig und entspannt gestaltet, so nimmt die Handlung doch ziemlich schnell Fahrt auf und wird äußerst turbulent. So schön die Hochzeitspläne von Scarletts Mutter und Emory auch sind, beschwören diese jedoch auch viele Schwierigkeiten hinauf.  Scarletts Mutter ist Feuer und Flamme als ihr das Angebot unterbreitet wird, die Hochzeit im Fernsehen auszustrahlen. Sehr zum Unmut der ganzen Familie, denn leider profitiert nur der Blog von dieser Idee.

    Die Spannungen innerhalb der Familie sind sehr authentisch geschildert. Ich konnte mich sehr gut  emotional einfühlen und Scarletts Bedenken, Ängste sowie ihren Unmut verstehen. Es werden erneut viele wichtige Themen aufgegriffen, die im alltäglichen Leben meist untergehen. Freundschaft, Liebe, Vertrauen, aber auch das Kochen und Backen, zeichnen dieses Buch besonders aus.

    Scarlett wird vor große Herausforderungen gestellt. Familiär ändert sich so einiges, womit die junge Köchin sich auseinandersetzen muss. Dabei greift sie gern auf ihr Hobby sowie ihre Freunde zurück und auch hier bilden sich dunkle Wolken am Horizont. Die ausgeglichene Art, die Scarlett einst vorwies, scheint etwas abhandengekommen zu sein. Sie wirkt sehr viel reifer, erwachsener und übernimmt Verantwortung. Scarlett versucht es jedem recht zu machen und denkt nicht nur an sich selbst. Ob es ihr gelingen wird, solltet ihr selbst herausfinden. Die Protagonistin durchlebt eine unglaublich tolle Entwicklung und es bereitete mir große Freude, sie in ihrem neuen Abenteuer zu begleiten.

    Die Autorin Laurel Remington hat mit “Scarlett – Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti” eine bezaubernde und herzerwärmende Fortsetzung erschaffen. Es werden alltägliche Themen aufgegriffen, die in der heutigen Zeit kaum mehr Beachtung finden. Das Kochen und Backen lädt hierbei zum Verweilen ein und bildet einen schönen Kontrast zu den aufgeführten Problemen. Ich kann den zweiten Band nur wärmstens empfehlen!


    Autor: Laurel Remington | Titel: Scarlett – Ein Löffelchen Geheimnis und der Duft von Magie | Verlag: Chicken House | erschienen am: 25.07.2018 | Seiten: 256 | Gebundene Ausgabe: 15,00€ | eBook: 10,99€ | Altersempfehlung: 10 – 14 Jahre | ISBN: 978-3551520968 | Werbung |


    ©Foto: Nadine Lutter, Cover: Autorin / Designer / Chicken House Verlag

    Der Beitrag enthält Werbung durch Links, ohne Auftrag.

    Loading Likes...
    Folgen:
    Nadine
    Nadine

    Mehr von mir: Web

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram