• {Rezension} Mitten im Dschungel von Katherine Rundell

    Voller Vorfreude startete ich mit dem Buch „Mitten im Dschungel “ und erwartete eine abenteuerliche Geschichte mit atemberaubenden Setting. Doch meine Erwartungen erfüllten sich nicht komplett.

    Mitten im Dschungel stürzt die kleine Propellermaschine ab und plötzlich sind Fred, Con, Lila und ihr kleiner Bruder Max auf sich allein gestellt. Wo sollen sie einen Unterschlupf und etwas zu essen finden. Und wie kommen sie aus diesem Urwald überhaupt wieder heraus? Immerhin ist ein Fluss in der Nähe und wilde Früchte, und Fred hat genug Abenteuerbücher gelesen, um ein Floß zu bauen. Aber ob das zum Überleben in der Wildnis reicht? (Quelle)

    Der Einstieg in das Buch gestaltete sich für mich äußerst spannend. Die Autorin lässt den Leser gleich zu Beginn in eine unheilvolle Atmosphäre eintauchen, indem wir Zeugen eines  Flugzeugabsturzes mitten im Amazonas werden. Die kleine Propellermaschine stürzt mitten in den Dschungel und an Bord befinden sich vier Kinder, die den Absturz mit leichten Blessuren überleben. Fortan sind Fred, Con, Lila und ihr kleiner Bruder Max auf sich allein gestellt, denn der einzige Erwachsene, der Pilot , hat den Absturz leider nicht überlebt. Nun beginnt für die vier, der Kampf ums Überleben und keines der Kinder hat eine Ahnung, wie man im Dschungel überleben kann.  Ihr Plan ist es, den nächstgelegenen Ort lebend zu erreichen, um Hilfe zu erhalten. Doch wird ihnen es ihnen gemeinsam gelingen?

    Nachdem der erste Schock überwunden ist, lernen wir die Protagonisten etwas näher kennen. Die Autorin gewährt kurze Einblicke in den Alltag eines jeden Kindes, aber richtig tiefgründig gezeichnet sind die vier nicht. Mir gelang es gedanklich einen groben Umriss über jeden Einzelnen zu formen, aber kennzeichnende Eigenschaften blieben größtenteils verborgen. Somit erfuhr ich auch nur das Alter von Max. Fred, Con und Lila schätzte ich auf elf bis dreizehn Jahre alt. Die Protagonisten agieren trotz ihres Alters äußerst verhalten, fast schon emotionslos. Wenn ich mir vorstelle, mich selber, Schlangen, Käfer, Affen und viele weitaus gefährlichen Tieren gegenüber zu stehen, würden mir vor Angst die Knie schlottern. Glaubt mir, ich könnte Nachts kein Auge zu machen, bei den vielen unbekannten Geräuschen, die im Dschungel vorherrschen. Zu diesem Aspekt fehlte mir persönlich etwas der Bezug.

    Dennoch konnte ich mir die Kinder bildlich vorstellen, habe mit ihnen gebangt, gehofft und etliche Abenteuer bestritten. Obwohl die Handlung fortan eher ruhig verläuft, bleibt die Spannung konstant bestehen. Es sind zahlreiche Wendungen und Ereignisse eingearbeitet, aber die ganz große Gefahr, konnte ich nicht verspüren. Wer hier auf ein aktionreiches Abenteuer hofft, wird wohl eher enttäuscht werden.

    Der Focus richtet sich auf die Schönheit und Natürlichkeit des Dschungels. Die Schauplätze sind der Autorin hervorragend gelungen, sodass ich Lust verspürte, die Orte selbst in Augenschein zu nehmen. Damit geht auch eine wichtige Botschaft der Autorin einher, die kindgerecht inszeniert wurde. Weitere Themen wie Freundschaft, Vertrauen, Respekt werden mit eingeflochten und bilden eine unterhaltsame Geschichte.

    Mit dem Buch “Mitten im Dschungel“, hat die Autorin Katherine Rundell eine unterhaltsame Geschichte erschaffen, die vor allem durch eine wundervolle Message und dem atmosphärischen Setting besticht. Die Charaktere jedoch, blieben mir etwas zu farblos. Lebensnahe Themen verbunden mit einem wundervollen Schreibstil, ergeben eine durchaus lesenswerte Geschichte. Obwohl ich etwas anderes erwartet hatte, konnte mich dieses Buch überzeugen und mitreißen. 


    Werbung | Katherine Rundell | Mitten im Dschungel | Verlag: Carlsen | erschienen am: 30.11.2018 | Seiten: 304 | TB: 15€ | eBook: 10,99€ | ISBN: 978-3551554802 | Altersempfehlung: 11 – 15 Jahren | Leseprobe


    weitere Meinungen zum Buch:

    Die Bücherwelt von CorniHolmes | Booknerds by Kerstin

    ©Foto: Nadine Lutter, Cover: Autorin / Designer / Carlsen Verlag

    Der Beitrag enthält Werbung durch Links, ohne Auftrag.

    Loading Likes...
    Folgen:
    Nadine
    Nadine

    Mehr von mir: Web

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram
    2   82
    0   57
    2   56
    2   53
    3   74