• {Rezension} Fairies – Kristallblau von Stefanie Diem

    Ein wahrlich überraschender Auftakt, der mich gut unterhalten konnte.

    **Es ist ein langer Weg zur anmutigen Schönheit einer Fairy…**
    Abgöttisch schön, betörend elegant und absolut stilsicher – das sind Eigenschaften, von denen die 18-jährige Sophie nur träumen kann. Bis sie zur Feier ihres Schulabschlusses ins exotische Lloret de Mar reist und dort dem atemberaubend gutaussehenden Taylor über den Weg läuft. Dieser entdeckt das in ihr, was sie niemals in sich sehen konnte: Sophie ist eine Fairy und gehört damit zu den schönsten Wesen des Universums. Zumindest fast, denn vor ihrer endgültigen Verwandlung muss die unsichere Abiturientin erst die Akademie der Fairies besuchen und all das lernen, was die Wesensart einer Fairy ausmacht. Und das ist nicht gerade wenig … (
    Quelle)

    Mit dem Abitur in der Tasche genießt Sophie gemeinsam mit ihren Freundinnen den lang ersehnten Urlaub in Spanien. Nach einer durchzechten Nacht mit unzähligen Cocktails, wacht sie schließlich in einem fremden Hotelzimmer, mit unsagbaren Kopfschmerzen auf. Ihre Erinnerungen sind spärlich, doch langsam schleicht sich der gut aussehende Taylor zurück in ihre Gedanken. Die Begegnung mit ihm, verändert Sophies Leben grundlegend…

    Der Einstieg in das Buch gestaltete sich für mich etwas langatmig. Die ersten Kapitel zogen sich durch detaillierte Beschreibungen, etwas in die Länge. Doch bereits mit der Begegnung von Taylor und Sophie, nimmt die Story erst richtig Fahrt auf und lässt einen nicht mehr los.

    Der Schreibstil von Stefanie Diem lässt sich recht flott und flüssig lesen. Dieser entwickelt sich im Verlauf der Geschichte, zu einem atmosphärisch fesselndem Stil, der mich gänzlich packen konnte. Die Idee hinter der Geschichte bietet in diesem Genre sicherlich nichts Neues. Dennoch ist der Autorin mit diesem Buch ein wundervoller Auftakt gelungen, der mich mit ungeahnten Wendungen und Ereignissen überraschen konnte.

    Die Charaktere sind liebevoll und authentisch gezeichnet. Ein Jeder besitzt Eigenschaften, die ihn zu etwas Besonderem werden lassen. Sophie hat es mir nicht leicht gemacht sie zu mögen. Sie ist eine durchaus sympathische Persönlichkeit, deren Naivität mir an manchen Stellen schwer zu schaffen machte. Gegenüber ihren Mitmenschen, sowie der neuen Welt verhält sie sich sehr leichtgläubig und lässt sich blenden. Diese Leichtgläubigkeit wirkte aufgrund des Alters der Protagonistin oftmals sehr unrealistisch auf mich. Doch in diesem Punkt konnte mich die Autorin eines Besseren belehren. Sie räumt der Protagonistin genügend Platz und Raum ein, um sich weiterzuentwickeln. Sophie ist es durch ihre Stärke und ihren Mut letzten Endes doch noch gelungen, mich für sich einzunehmen. Taylor hingegen bleibt in diesem Auftakt für mich wenig greifbar. Er scheint eine willensstarke und beeindruckende Persönlichkeit zu sein, die ich aufgrund seiner längeren Abwesenheit kaum näher kennenlernen durfte. Auch andere Nebencharaktere sind eher blass gekennzeichnet, jedoch macht dieser Aspekt erst recht Lust auf die Folgebände.

    Alle Bände der zauberhaften Feen-Reihe:
    — Fairies 1: Kristallblau
    — Fairies 2: Amethystviolett
    — Fairies 3: Diamantweiß
    — Fairies 4: Opalschwarz
    Fairies: Alle vier magischen Feen-Bände in einer E-Box!
    Diese Reihe ist abgeschlossen.

    Mit dem Buch “Fairies – Kristallblau“, hat die Autorin Stefanie Diem eine äußerst unterhaltsame und actionreiche Geschichte erschaffen, die mich trotz kleinerer Kritikpunkte überzeugen konnte. Die Handlung besticht durch zahlreiche Wendungen, welche den Leser vereinnahmen und überraschen. Das offen gehaltene Ende macht definitiv Lust auf die Folgebände.


    Werbung | Stefanie Diem | Fairies – Kristallblau (Band 1) | Verlag: Carlsen – impress | erschienen am: 30..04.2018 | Seiten: 448 | TB: 8,99€ | eBook: 1,99€ | ISBN: 978-3-551-31712-4 | Altersempfehlung: ab 14 Jahren |


    ©Foto: Nadine Lutter, Cover: Autorin / Designer / Carlsen – impress

    Der Beitrag enthält Werbung durch Links, ohne Auftrag.

    Loading Likes...
    Folgen:
    Nadine
    Nadine

    Mehr von mir: Web

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram