• Nacht – Patroullie

    *Werbung*

    Die Nacht Patrouille wurde aus ganz bestimmten Gründen ins Leben gerufen. Besonders bei der Vampirreihe von Linda K. Heyden spielt diese Gruppierung eine wesentliche Rolle.

    Bildmaterial: pixabay.com

    Bei der  Nacht Patrouille handelt es sich um eine feste Gemeinschaft von auserwählten Vampiren, welche im Verborgenen agieren. Ziel dieser Gemeinschaft ist es, sich unauffällig unter den Menschen zu bewegen und gemeinsam mit ihnen zu leben. Zu diesem Zweck wurde eine Scheinfirma gegründet, die alle Aktivitäten der in Berlin  lebenden Vampire überwacht.

    Bildmaterial: pixabay.com

    Die Firma entstand nicht nur zum Schutz vor neugierigen Menschen, sondern auch vor der Macht und dem Zugriff sogenannter Urvampire. Diese besitzen eine ungeahnte Macht und können jüngeren Vampiren ihren Willen aufzwingen.

    Bildmaterial: pixabay.com

    Auch streifen die Mitglieder der Nacht Patrouille, Nachts durch die Straßen um für Sicherheit und Ordnung zu sorgen. Somit sind die Vampire gut organisiert und schützen sich gegenseitig, was aber dennoch nicht immer gelingt…


    Die Autorin Linda K. Heyden zieht den Leser auch mit dem dritten Band dieser Reihe in den Bann. Für mich war es das erste Buch dieser Autorin und dennoch ist es ihr mühelos gelungen, mich in die Welt der Vampire eintauchen zu lassen. Die Bücher lassen sind separat voneinander lesbar, dennoch ergriff mich das Gefühl, Hintergrundwissen versäumt zu haben. Diese geheimnisvolle und fantastische Welt gefiel mir so gut, sodass ich auch zu den anderen Bänden greifen werde.

    Neugierig geworden?

     

    Nacht für Nacht zieht Louisa durch die Bars von Berlin. Sie bezaubert die Männer mit ihrem Lächeln, doch ihr Herz bleibt kalt und leer. Auch Louis, der attraktive Gesandte aus Paris, scheint nur eine weitere bedeutungslose Eroberung zu sein. Louisa ahnt nicht, dass sie mit dem Feuer spielt … Denn Louis ist der Henker von Jeanne, der Herrscherin Frankreichs. In ihrem Namen erledigt er jeden noch so schmutzigen Auftrag, und Louisa dient ihm lediglich als Köder, um einen tödlichen Plan umzusetzen. Als es ihm gelingt, ihr ein Geheimnis zu entreißen, hat das verheerende Folgen – für die Gemeinschaft der Vampire und für Louisa selbst. Sie wird aus Berlin verstoßen und gerät in Gefangenschaft. Ausgerechnet in einem Kerker trifft sie erneut auf Louis – in der Nebenzelle. Widerwillig verbünden sich beide und wagen den Ausbruch. Auf ihrer gemeinsamen Flucht erkennen sie, wie viel mehr sie verbindet als ihre Namen. Ihrer jungen Liebe jedoch stellt sich Jeanne entgegen – tausend Jahre alt und übermächtig.
    Wie sollen sie gegen diese Macht bestehen? (
    Quelle)

     

    Weitere interessante Artikel rund um das Buch “Januarnacht”, findet ihr im Tourplan.

    ©Authors Assistant, Heyden Books, Designer

    Loading Likes...
    Folgen:
    Nadine
    Nadine

    Mehr von mir: Web

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram