• Leseplanung Juli

    Liebe Leser,

    wie ihr in meinem gestrigen Beitrag bereits lesen konntet, verlief der Juni lesetechnisch recht bescheiden. Ich habe deshalb einen Teil der ungelesenen Bücher in meiner Planung für Juli berücksichtigt und die noch ungelesenen Bücher wieder mit auf die Liste gesetzt. Ich hoffe, diese in diesem Monat lesen zu können, denn mein Interesse an den Büchern besteht nach wie vor und ich verspüre noch immer unheimliche Lust auf diese. In diesem Monat nehme ich wieder mehr Bücher auf die Liste, um mir eine größere Auswahl und Vielfalt zu verschaffen. Meine Auswahl an Büchern für den Juli, werde ich euch in meinem folgenden Beitrag vorstellen. Es werden nicht nur die Bücher von dem Beitragsbild sein, denn einige Bücher und eBooks kommen noch hinzu.
    Von meiner Leseplanung bin ich weiterhin sehr positiv angetan, denn diese motiviert mich ungemein und gibt mir konkret vor, welche Bücher gelesen werden wollen.
    Diese Planung hält mich davon ab, das Lesen aus dem Bauch heraus zu entscheiden. Somit beuge ich konstruktiv, dem Wachstum meines SuB´s ( Stapel ungelesener Bücher ) vor. Daher werde ich weiterhin an der Idee festhalten und zeige euch nun, welche Bücher es bei bei mir auf die Liste geschafft haben.

     

    Dieses Buch steht bereits seit März auf meiner Liste. Denn kurz zuvor habe ich den ersten Teil verschlungen und war gepackt, von der düsteren und zeitweilig brutalen Atmosphäre des Buches. Tim Radde kam persönlich auf mich zu und bot mir den frisch veröffentlichten zweiten Band „Die rogodanischen Schriften – Verbrannte Erde“(eBook) zum lesen an. Auch hier bin ich nun äußerst gespannt und neugierig, ob mich der Folgeband ebenfalls überzeugen kann.

     

    Bei dem Buch “Das Spiel des dunklen Prinzen“ (eBook), lockte mich der Klappentext und das Cover an. Eine andere Welt, die mich eventuell in eine märchenhafte Atmosphäre versetzt, klang einfach toll. Ob der Inhalt mich wirklich überzeugen kann? Ich bin sehr neugierig und gespannt..

     

    alles so leicht” von Meg Haston, habe ich als Rezensionsexemplar von der Netzwerk Agentur Bookmark erhalten und freue mich sehr auf den Inhalt. Das Cover gefällt mir super gut und machte mich neugierig. Vielmehr kann ich zu diesem Buch noch nicht verraten, da ich sehr oft unvoreingenommen in die Bücher starte, ohne jedoch vorher den Klappentext zu lesen. Ich hoffe, meine Erwartungen werden dennoch erfüllt.

     

    Feral Moon – Die rote Kriegerin” von Asuka Lionera, habe ich schon eine ganze Weile auf dem Schirm. Ich konnte einiges über das Facebook Profil der Autorin verfolgen und wurde daraufhin neugierig. Als Bloggerin für Dark Diamonds kam der Newsletter gerade recht und ich konnte mir dieses Rezensionsexemplar sichern. Ich erwarte hierbei eine spannende und düstere Geschichte, mit faszinierenden Charakteren. Na mal schauen…

     

    Auch dieses eBook “Tausend kleine Lügen” wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar gestellt. Die dazugehörige Fernsehserie kenne ich zwar nicht, aber allein schon das Cover, weckte auch hier meine Neugierde.

     

    Über ein Jahr ist es nun her, als ich den ersten Band “Die Schiffe der Waidami” von Klara Chilla verschlungen und geliebt habe. Nun endlich darf ich den zweiten Band in meinen Händen halten und werde das Buch in einer Leserunde auf Lovelybooks analysieren. Ich freue mich schon sehr auf diese Reise.

     

    Dieses eBook “Der Kampf um die Krone” von Valeria Bell, werde ich in Vorbereitung einer Blogtour lesen. Meine Meinung und weitere informative Themen zum Buch, erfahrt ihr dann demnächst bei der Blogtour. Ich hoffe, ihr seit dabei.

     

    Bezüglich der CarlsenChallenge2018, lautet eine Monatsaufgabe: Lies ein sommerliches Buch, oder ein Buch mit einem sommerlichen Cover! Beim stöbern nach einem geeigneten Buch, bin ich auf “Worte für die Ewigkeit” gestoßen und muss es unbedingt lesen. Ich kann nicht einmal genau beschreiben, was genau mich an dem Buch fasziniert, aber ich muss es unbedingt haben. ( Da kam die Buchsucht mal wieder durch )

     

    Auch dieses Buch habe ich mir für die CarlsenChallenge2018 herausgesucht. Es schreit förmlich nach Sommer, gute Laune und Strand, worauf ich momentan echt große Lust verspüre. Obwohl ich in diesem Monat noch keinen Urlaub habe, kann es mich vielleicht schon auf meinen Urlaub einstimmen.

     

    “Der letzte Liebesbrief” wurde mir von der Autorin persönlich, als Rezensionsexemplar angeboten. Da ich schon lange keine Liebesgeschichte mehr gelesen habe, konnte ich nicht anders und habe zugesagt. Ich hoffe auf eine tiefgründige Geschichte, mit tollen Charakteren und Herzschmerz. Mal schauen, ob meine Erwartungen auch hier erfüllt werden.

     

    Wenn ich mir meine Planung so ansehe, bin ich sehr gespannt auf jedes einzelne Buch. Es sind viele tolle Bücher dabei, sodass genügend Vielfalt vorhanden sein sollte. Es bleibt mir nur zu hoffen, dass ich ausreichend Zeit aufbringen kann, um jedem Buch gerecht zu werden.

    Welche Bücher habt ihr euch für den Lesemonat Juni vorgenommen? Schreibt es mir gern in die Kommentare.

    Eure Nadine

     

    ©Foto: Nadine Lutter, Cover: dient zur Veranschaulichung und obliegt dem jeweiligen Verlag

    Loading Likes...
    Folgen:
    Nadine
    Nadine

    Mehr von mir: Web

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram