• Leipziger Buchmesse 2019 – Ich war dabei!

    Werbung*

    Liebe Buchmenschen,

    herzlich Willkommen zu meinem Erfahrungsbericht zur der Leipziger Buchmesse 2019. Die diesjährige LBM lockte nicht nur 286.000 Besucher, Buchliebhaber, Blogger und Cosplayer an, sondern auch meine 12 jährige Tochter und mich. Somit wurde in diesem Jahr nicht nur der Rekord an Besucherzahlen geknackt, sondern auch das sonnige Wetter ließ die Außentemperaturen steigen und sorgte in der Glashalle für utopische Hitze. Neugierde, Faszination, viele Gleichgesinnte begleiteten uns zwei Tage lang und die erstmalig gewonnenen Eindrücke hallen auch heut noch nach.

    Am Donnerstag gegen Mittag erreichten wir das Messegelände und waren von der Optik des Messegeländes mit den riesigen Hallen, tief beeindruckt. Nach der Akkreditierung schlenderten wir gemütlich durch die Hallen und gewannen erste Eindrücke. Natürlich ist die Manga – Comic – Con mit seinen außergewöhnlichen Fans ein echter Augenschmaus.

    Über 2500 Verlage, Verleger und Autoren stellten sich in diesem Jahr zur Schau und begeisterten mit ihren bereits erschienen Büchern sowie geplanten Neuerscheinungen die Besucher. Aufgrund der Vielzahl ist es wahrlich schwer den Überblick zu behalten, jedoch nahmen wir uns die Zeit, jede Halle zu besuchen und mit einem kurzen Rundgang zu beehren. Die Stände der einzelnen Verlage zogen bereits am Donnerstag schon unzählige Besucher an.

    Es bestand für Interessierte die Möglichkeit mit Autoren, – innen verschiedenster Verlage ins Gespräch zu kommen beziehungsweise deren Lesungen zu lauschen, oder aber auch Bücher signieren zu lassen. Hierfür wurden seperate Lounges geschaffen, welche gern genutzt wurden um kurz auszuspannen oder den Worten des Lesenden in Ruhe zuhören zu können.

    Ein besonderes Highlight war mein kurzen Treffen mit dem Autor Matthias Söder, der den faszinierenden Thriller “Herzschlag der Gewalt” geschrieben hat. Der ehemalige Pilot arbeitet bereits an seinem nächsten Werk, welches voraussichtlich im Dezember 2019 erscheint. Ich habe die ersten Zeilen schon lesen dürfen und bin wahnsinnig gespannt auf sein neuestes Buch.

    Unser Hotel haben wir nach 20 Minuten Fahrt mit dem Auto gut erreichen können. Das Zimmer war klein, fein und gemütlich. Am Freitag den 22.03.19 fuhren wir nach einem ausgewogenen Frühstück erneut zum Messegelände und wurden mit einem Stau überrascht. Dieser löste sich zügig auf, sodass wir die Zeit nutzten konnten, um weitere Eindrücke gewinnen zu können.

    Am Nachmittag wurde mir die Ehre zuteil, an der Verlagspreview für Blogger von impress, DarkDiamonds, Forever und Piper teilzunehmen. Die genannten Verlage stellten innerhalb einer Stunde ihre Neuerscheinungen vor. Bei dieser Preview waren nicht nur geladene und interessierte Blogger,-innen anwesend, sondern auch einige Autorinnen. Es erwarten uns in den kommenden Monaten wahnsinnig coole Bücher. Diese hier alle aufzuführen, würde den Bericht nur unnötig in die Länge ziehen.

    Jedoch möchte ich euch dennoch einen kleinen Einblick gewähren und eventuell schon euer Interesse wecken. Anhand der Bilder könnt ihr einen Überblick gewinnen, was da so in nächster Zeit auf uns zukommen wird. Unsere Geldbeutel werden um Hilfe schreien.

    Nach dieser interessanten Preview hieß es für uns auch schon Abschied nehmen. Ich habe diese zwei Tage wahrlich genossen und zehre noch heut von diesen anstrengenden aber eindrucksvollen Tagen. Es war für mich ein faszinierendes und beeindruckendes Erlebnis, welches ich nicht mehr missen möchte. Meine Ausbeute hält sich in Grenzen, da ich noch immer an meinem Vorsatz weniger Bücher zu kaufen festhalte, was mir trotz der Messe immer noch gut gelingt.

    Nun hoffe ich, auch im nächsten Jahr wieder dabei sein zu können.

    Loading Likes...
    Folgen:
    Nadine
    Nadine

    Mehr von mir: Web

    3 Kommentare

    1. Imke Jordan
      29. März 2019 / 18:07

      Letztes Jahr war ich zur Leipziger Buchmesse. Könnten nur den einen Tag genießen, da wir 5 1/2 Stunden im Stau standen. Nächstes Jahr werde ich wohl wieder fahren. LG Imke jordan

    2. 2. April 2019 / 18:19

      Hey Nadine,

      was für ein schöner Bericht.

      Ich freue mich, dass du Matthias treffen konntest. Er hatte mich auch gefragt, ob ich da bin. Musste aber leider absagen… 🙁 Ich freue mich schon sehr auf sein neues Buch.

      Hab einen tollen Abend und fühle dich dolle gedrückt.

      Ganz lieben Gruß
      Steffi

      • 2. April 2019 / 20:11

        Liebe Steffi,
        vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich auch riesig auf das Buch von Matthias.
        Hab ebenfalls einen entspannten Abend, Du Liebe 🖤
        Liebste Grüße
        Nadine

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram