• KURZREZENSION: Nebelweiß (ACADEMY OF SHAPESHIFTERS ) VON AMBER AUBURN

    ** eventuelle Spoiler ** Episode 4 “Nebelweiß”

    »Ich bin ein Monster, Lena. Das Tier in mir übernimmt die Kontrolle, ohne, dass ich etwas dagegen tun kann.«
    Die Testspiele im Camp der Raubtiere gehen weiter. Lena ist bestrebt, trotz ihrer Verletzungen, bis zum Ende durchzuhalten und ihrem Rudel zum Sieg zu verhelfen. Dabei ahnt sie bereits, dass sie irgendwann gegen Rajani kämpfen wird, die als Fel zur gegnerischen Mannschaft gehört. 
    Als sie ihr schließlich in der Kampfgrube gegenübersteht, erkennt Lena, dass Rajani ein furchtbares Schicksal erleiden muss, von dem sie nichts geahnt hatte. (Quelle)

    Auch diese vierte Episode der „Academy of Shapshifters“ Reihe – Nebelweiß von Amber Auburn, knüpft nahtlos an den dritten Band an.
    Lena kämpft während der Testspiele gnadenlos für ihr Rudel und überrascht nicht nur den Leser. Ihre Entwicklung schreitet unaufhaltsam voran und macht Lena immer sympathischer. Die hinterhältige Zofia, sowie der unterschwellige Kampf um Janis, zwischen den beiden Mädchen, lässt die Spannung immer wieder neu aufleben. Unvorhersehbare Wendungen bezüglich Rajani, raubten mir hierbei fast den Atem. Ein gemeiner Cliffhanger, hinterlässt den Leser erneut mit offenen Fragen und man möchte unbedingt zur nächsten Episode greifen.
    Der Schreibstil von Amber Auburn ist wie gewohnt, sehr flüssig und angenehm zu lesen. Er zieht den Leser sofort in den Bann und hinterlässt einen fantastischen und bildlichen Eindruck, der neugierig auf die kommenden Episoden dieser Reihe macht.

    „Nebelweiß“ von Amber Auburn ist ein weiterer, wundervoller Band, einer fantastischen Reihe. Den Leser erwartet ein kurzweiliges Buch, über fantasievolle Wesen und macht neugierig auf weitere Episoden.


    Amber Auburn | Nebelweiß | Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform | erschienen am: 25.06.2016 | 74 Seiten | TB: 4,98€ / eBook: 0,99€ | Rezensionsexemplar*


    51Yv6UrNspL._SX311_BO1,204,203,200_

    ©Foto: Nadine Lutter, Cover: Amber Auburn, Designer

    Ich bedanke mich recht herzlich bei der Autorin für das Rezensionsexemplar!

    Loading Likes...
    Folgen:
    Nadine
    Nadine

    Mehr von mir: Web

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram