• {Rezension} Blutroter Schatten von Patricia Walter

    Deinem Schatten kannst du nicht entkommen Innerhalb weniger Tage werden in München mehrere Leichen gefunden, bei denen jeweils ein Zettel liegt: “Mit den besten Empfehlungen von Thomas Rohde.” Die Polizei steht vor einem Rätsel. Denn…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    {Rezension} Paracelsus – Auf der Suche nach der unsterblichen Seele von Eva-Isabel Schmid

    {Rezension} Paracelsus – Auf der Suche nach der unsterblichen Seele von Eva-Isabel Schmid

      Basel im Spätmittelalter auf dem Sprung zur Renaissance. Der junge Medizinstudent Paracelsus und sein Freund Caspar erhalten von der katholischen Kirche eine Sondergenehmigung zum Sezieren von Leichen. Zu nur einem Zweck: Sie sollen die…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    {Rezension} Der letzte Papierkranich von Kerry Drewery

    {Rezension} Der letzte Papierkranich von Kerry Drewery

    Nur einem glücklichen Zufall habe ich es zu verdanken, auf dieses wundervolle Buch gestoßen zu sein. Nachdem mich Klappentext ebenso wie das Cover angesprochen hatten, konnte ich dem Roman nicht widerstehen. Dem Zufall sowie der…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    {Rezension} Der Rausholer von Max Claro

    {Rezension} Der Rausholer von Max Claro

    Auf das Buch „Der Rausholer“ von Max Claro bin ich durch den Heller Verlag aufmerksam gemacht worden. Ich muss gestehen, dass ich das Buch aufgrund seines Covers und Titels eher nicht in die Hand genommen…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    {Rezension} Wolfszeit – Bund der Verstoßenen von Bjela Schwenk

    {Rezension} Wolfszeit – Bund der Verstoßenen von Bjela Schwenk

    Nachdem ich durch das gelungene Cover auf „Wolfszeit“ aufmerksam wurde und der Klappentext mich neugierig stimmte, konnte ich dem Buch nicht widerstehen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte sich die Geschichte entfalten und mich doch noch mitreißen…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    {Rezension} Tote spielen kein Klavier von Kees van Kikkerland

    {Rezension} Tote spielen kein Klavier von Kees van Kikkerland

    Privatdetektiv Willi Hübner ermittelt in seinem ersten Fall: ein hochspannender Amsterdam-Krimi mit viel Lokalkolorit und schrullig-sympathischen Charakteren! Eine verzweifelte Mutter engagiert Privatdetektiv Willi Hübner, um ihre Tochter Ameli aufzuspüren, die seit Monaten in Amsterdam vermisst…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    Instagram