• Rezension: Der fremde Reiter von Marion Johanning

    Rezension: Der fremde Reiter von Marion Johanning

    Der historische Roman „Der fremde Reiter“ von Marion Johanning entführt den Leser ins 12. Jahrhundert und überzeugt durch eine fesselnde Geschichte, sowie seinem bildgewaltigen Schreibstil. Vissel am Rhein, 1188: Als das Bauernmädchen Lioba einen bewusstlosen…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    Rezension: "Mudbound – Die Tränen von Mississippi" von Hillary Jordan

    Rezension: "Mudbound – Die Tränen von Mississippi" von Hillary Jordan

    „Mudbound – Die Tränen von Mississippi“ von Hillary Jordan, ließ mich anhand des Covers, einen soliden historischen Roman vermuten. Doch dieser vereinnahmte mich als Leser völlig und hinterließ einen bleibenden Eindruck. Mississippi, 1946: Laura McAllan…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    Rezension: Die Villa am Meer von Micaela Jary

    Rezension: Die Villa am Meer von Micaela Jary

    Allein schon das Cover, zog meine Blicke auf sich. Als ich den Klappentext las und feststellte, dass sich der Inhalt dieser Geschichte, in einem meiner beliebtesten Urlaubsorte abspielt, wusste ich sofort, das ich dieses Buch…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    Buchtipp: "Der Löwe des Kaisers von Cornelia Kempf

    Buchtipp: "Der Löwe des Kaisers von Cornelia Kempf

    Den Roman „ Der Löwe des Kaisers“ von Cornelia Kempf habe ich vor etwa einem Jahr dank einer Leserunde bei Lovlybooks, lesen dürfen. Er konnte mich vollends überzeugen und ist mir bis heut im Gedächtnis…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    Rezension: Tod einer Hofdame von Isabella Benz

    Rezension: Tod einer Hofdame von Isabella Benz

    1193: Das Jahr, in dem Richard Löwenherz im Deutschen Reich gefangen gehalten wird: Es war still in Regensburg. Wie jede Nacht. Nur etwas war anders. Unter der Steinernen Brücke lag der Leichnam einer jungen Frau…

    Beitrag ansehen
    Teilen:
    Rezension: Die Bluthunde von Paris von Christina Geiselhart

    Rezension: Die Bluthunde von Paris von Christina Geiselhart

    Paris 1774: Philippine Sanson, die Nichte des Henkers von Paris und Tochter des Verhörvollstreckers Charlemagne Sanson, genannt Karl, erblickt das Licht der Welt. Sie ist wunderschön, doch ihr verkrüppelter Fuß, ihre Umgebung und die grausamen…

    Beitrag ansehen
    Teilen: