• Blogtour: Tot im Winkel – Cosma Pongs ermittelt von Ella Dälken

    **Werbung**

    Liebe Leser,

    herzlich Willkommen zum ersten Tag unserer Blogtour zu– “Tot im Winkel von Ella Dälken**. In dem folgenden Beitrag möchte ich euch das Buch etwas näher vorstellen und gewähre euch erste kleine Einblicke. Ich wünsche euch gute Unterhaltung und wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, kann durch die Beantwortung der Tagesfrage mit mindestens einem Satz ( ganz unten im Beitrag ), in den Lostopf hüpfen.

    Ella Dälken entführt mit ihrem Buch -Tot im Winkel-, in ein abgelegenes Hotel mitten im Nirgendwo, fernab der Zivilisation. Zunächst lernen wir die Hobby – Krimiautorin Cosima Pongs, samt ihrer Schreib WG kennen. Die Mitglieder der WG scheinen allesamt skurrile Eigenschaften zu besitzen, jedoch verbindet sie eine Gemeinsamkeit und zwar das Schreiben von Krimis.  Cosma hat genau den richtigen Riecher, denn an diesem Wochenende findet in dem Hotel der Profilingworkshop der Düsseldorfer Kriminalpolizei statt. Und wo die Kriminalpolizei vor Ort ist, muss auch etwas Schreckliches geschehen.

    Paula zieht die Augenbrauen so weit hoch, dass sie fast bis zu ihrem Haaransatz reichen. >>Dann bist du also genau an diesem Wochenende, an dem unsere Abteilung eine interne Weiterbildung durchführt, rein zufällig hier?<< Sie klingt extrem sarkastisch. (S.27)

    Nachdem Paula die Anwesenheit ihrer Mutter Cosma überwunden hat, stürzt ein Profiler aus dem Balkon, genau vor Cosmas Füße. Paula hat nun alle Hände voll zu tun, denn jeder Gast des Hotels könnte mit dem Tot des Kollegen in Verbindung stehen. Doch auch die Autoren der Schreib WG machen sich an die Arbeit und mischen sich in die laufenden Ermittlungen der Polizei ein.

    Die Ermittlungen werden äußerst authentisch und nachvollziehbar geschildert und führen von einer Spur zur anderen. Ich habe mich zu Spekulationen hinreißen lassen, die zur Lösung des Falles beitragen. Dennoch gelang es mir nicht, einen konkreten Lösungsansatz zu finden, da sich die Ereignisse zeitweilig überschlagen. 

    Janine macht einen Schritt vor und sagt etwas zu ihm. Er wird noch wütender. Dann dreht er sich um und geht in sein Hotelzimmer, Janine blickt ihm nach, die Augen zu Schlitzen verengt. . (S.207)

    Nicht nur die Charaktere sind bemerkenswert und liebevoll gezeichnet, sondern auch das einmalige Setting. Schauplatz ist ein altes Hotel, weit abgelegen und mitten Moor. Die Szenerie erinnerte mich an die alten Agatha Christi Filme. Als schließlich auch noch ein Unwetter, Strom, Internet und WLAN lahm legte, überzog mich doch hin und wieder eine Gänsehaut. Ella Dälken hat mit Tot im Winkel eine äußerst unterhaltsame, spannende und amüsante Geschichte erschaffen, die es zu lesen lohnt und ich hoffe, ich konnte eure Neugierde auf das Buch entfachen. Ihr möchtet weitere Informationen zum Buch, zum Beispiel dem Ermittler – Trio? Dann schaut morgen unbedingt bei charmingbooks vorbei.


    Meinungen zum Buch:

     – Kati´s Buecherwelt  –

    Mit “Tot im Winkel” von Ella Dälken habe ich unterhaltsame und humorvolle Lesestunden verbracht. Hier konnte ich Abschalten, einzigartige Charaktere kennenlernen und mich daran versuchen einen Mordfall zu lösen. Ich freue mich auf weitere Bände mit den liebgewonnenen Ermittlern und mit Kater Alfred.
    ~ ein etwas anderer Kriminalroman ~ humorvoll ~ nicht vorhersehbar durch Irreführungen. >> zur vollständigen Rezension<<

    – Nadines bunte Bücherwelt –

    Obwohl “Tot im Winkel” von Ella Dälken einen unterhaltsamen, humorvollen und durchaus lesenswerten Kriminalroman darstellt, fehlte mir hingegen das “I – Tüpfelchen”. Ich kann das Buch ruhigen Gewissens weiterempfehlen, denn Spannung und Humor sind gekonnt miteinander verflochten und bieten angenehme Lesestunden. >> zur vollständigen Rezension<<

     


    Infos zum Buch 

    Seiten: 384

    Verlag: Heyne Verlag (09.07.2018)

    TB: 9,99€

    eBook: 8,99 €

    ISBN: 978-3453421653

    Sprache: Deutsch

    Klappentext: Ein einsamer Landgasthof. Ein Moor, das alles verschluckt. Ein Ermittlerduo wider Willen.

    Ausgerechnet in einem einsamen Hotel im Moor führt die Düsseldorfer Kriminalpolizei einen Profilingworkshop durch. Da muss ja was passieren, glaubt Hobby-Krimiautorin Cosma Pongs und mietet sich in das Hotel ein. Sehr zum Unmut ihrer Tochter, Kriminalhauptkommissarin Paula Pongs. Und tatsächlich: Während Paula mit dem smarten Gerichtsmediziner Doc Fischgrät einen lauschigen Abend in der Hotelbar verbringt, stürzt der arrogante Star-Profiler vom Balkon seines Hotelzimmers und landet direkt vor Cosmas Füßen. Ein Mord, das steht für Cosma außer Frage. (Quelle)

    ©Nutzung mit Genehmigung vom Heyne Verlag


    Gewinnspiel

    Ihr habt nun die Möglichkeit am Gewinnspiel teilzunehmen, welches vom 03.09. – 09.09.18 läuft. Ihr könnt ganz einfach teilnehmen, indem ihr die unten stehende Tagesfrage mit mindestens einem Satz in den Kommentaren beantwortet, um euch ein Los zu sichern.

    Preise:

    Platz 1:
    Tot überm Zaun + Tot im Winkel signiert

    Platz 2 und 3:

    Tot im Winkel signiert

    Für jede beantwortete Frage auf dieser Tour, könnt ihr euch ein Los sichern und somit insgesamt 5 Lose sammeln, um eure Gewinnchancen erhöhen.

     


    Tourplan

    03.09. Tot im Winkel – Nadine von www.nadinesbuntebuecherwelt.de

    04.09. Das Ermittler-Trio – Mareike von www.charmingbooks.de

    05.09. Interview mit Ella Dälken – Steffy von www.leseschnecke-steffy.com

    06.09. Galgenveen im Nettetal – Kathrin von www.katisbuecherwelt.de

    07.09. Die Arbeit eines Profilers – Tanja von www.lesenundmehr.wordpress.com

    Teilnahme am Gewinnspiel vom 03.-09.09.2018 möglich

    10.09. Gewinnerbekanntgabe bei der Netzwerk Agentur Bookmark

    Tagesfrage:

    Welche Erwartungen habt ihr an diesen Kriminalroman?

    Teilnahmebedingungen:
    Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
    Hier gelangt ihr zum Tourplan (einfach aufs Bild klicken)

    **Die Blogtour, sowie das Gewinnspiel wird von Netzwerk Agentur Bookmark organisiert. Dieser Beitrag ist nach § 6 TMG als Werbung zu kennzeichnen.
    © Bildmaterial und Cover: Pixabay.com / Heyne  Verlag / Banner © Authors Assistant

    Loading Likes...
    Folgen:
    Nadine
    Nadine

    Mehr von mir: Web

    Teilen:

    6 Kommentare

    1. Julia M.
      3. September 2018 / 17:48

      Ich erwarte einen kurzweiligen Krimi, der mir spannende Lesestunden beschert. Ich hoffe außerdem auf eine oder mehrere unerwartete Wendungen im Laufe des Romans.

    2. Jenny Siebentaler
      3. September 2018 / 20:33

      Das spannende für mich an diesen Krimi ist -das nicht nur Üblich der Fall gelöst werden muss und auf Spuhrensuche und Befragung gegangen werden muss sondern das hier jeder Gast des Hotels in Frage kommen kann als Täter und hier freue ich mich ganz einfach auf diese speziellen Dialoge und den verschiedenen Persönlichkeiten!
      LG Jenny

    3. Daniela Schiebeck
      4. September 2018 / 0:56

      Eine tolle Story mit richtig interessanten Charakteren.

    4. 5. September 2018 / 12:37

      Hallo,
      ich erwarte einen spannenden mystischen Krimi, der einen mit in die Moorlandschaft nimmt
      Beste grüße
      Anja vom kleinen Bücherzimmer

    5. Jutta
      6. September 2018 / 10:21

      Ich erwarte einen abwechslungsreichen Krimi mit Einsatz der Katze auf dem Cover. Hobby-Schriftsteller und Profiling-Workshop der Polizei, einen eher amüsanten Mutter-Tochter Konflikt und insgesamt unterhaltsame Lesestunden.

      Liebe Grüße, Jutta

    6. Daniela Schubert-Zell
      8. September 2018 / 19:12

      Ich erwarte spannende Lesestunden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram
    2   82
    0   57
    2   56
    2   53
    3   74